Unsere Kompetenz

  • Unsere Tätigkeitsbereiche umfassen das Ingenieurwesen und das Projektmanagement von der Vorplanung über die Grundlagenermittlung bis hin zur Objekt- und Baubetreuung.
  • Unsere hochmotivierten Mitarbeiter verfügen über fundiertes Fachwissen und langjährige Erfahrungen im Bereich der Projektierung und Dokumentation (inkl. Archivierung) elektrotechnischer Anlagen im NS-, MS- und HS-Bereich.
  • Wir arbeiten mit modernsten CAE-Systemen und optimaler Office-Hard- und Software um ein bedarfsgerechtes Leistungsspektrum anbieten und auf individuelle Kundenwünsche optimal eingehen zu können. Eine Versionsverwaltung ermöglicht auch "Alt"-Projekte kurzfristig zu reaktivieren, Wartungsverträge mit den Herstellern eingesetzter CAE-Systeme garantieren stets Aktualität.
  • Die Bearbeitung der Aufträge in unserem Hause erfolgt zuverlässig und termingerecht und sichert damit den reibungslosen Projektablauf beim Kunden.

CAE - Systeme

EPLAN 5/EPLAN P8

Als phasenorientiertes und parametergesteuertes System in der elektrotechnischen Projektierung erreicht EPLAN mit vielen Features und automatisierten Funktionen höchste Effizienz, erzeugt ebenfalls alle erforderlichen Dokumente und verfügt über leistungsstarke Schnittstellen, die einen verbesserten Datenim- und -export ermöglichen.

RUPLAN

RUPLAN mit EVU-Modul unterstützt uns bei der Projektierung elektrotechnischer Anlagen durch optimale Unterstützung bei der graphischen Erstellung der Stromlaufpläne, notwendige Prüfungen und automatische Erstellung der Folgedokumente, wie Verdrahtungslisten, Klemmpläne, Stücklisten usw. RUPLAN/EVU beinhaltet neben dem CAE-System die Projektierungsrichtlinien, Bibliotheken aller notwendigen Symbole, Geräte und Formulare sowie alle im EVU-Umfeld üblichen Auswertungen.

ELCAD

ELCAD gehört zu den marktführenden E-CAE-Systemen und steht als Synonym für den High-End-Standard in der elektrotechnischen Projektierung. Es verfügt über entsprechende Automatisierungsmöglichkeiten sowie eine größtmögliche Systemoffenheit. XLS- und MDB-Schnittstellen ermöglichen eine gute Office-Integration, ein Datenaustausch kann über die Data-Server-Technologie vollautomatisch erfolgen.